AGB

[av_one_full first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ row_boxshadow=“ row_boxshadow_color=“ row_boxshadow_width=’10‘ link=“ linktarget=“ link_hover=“ padding=’0px‘ highlight=“ highlight_size=“ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ column_boxshadow=“ column_boxshadow_color=“ column_boxshadow_width=’10‘ background=’bg_color‘ background_color=“ background_gradient_color1=“ background_gradient_color2=“ background_gradient_direction=’vertical‘ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_breaking=“ mobile_display=“ av_uid=’av-3arddl‘]

[av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ av_uid=’av-k44my870′ custom_class=“ admin_preview_bg=“]

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

§ 1 Vertragsgegenstand
Gegenstand des Vertrags sind Beratungen und Analysen auf den Grundlagen von Erfahrungssätzen des Feng Shui und/oder der Geomantie und den allgemein anerkannten Richtlinien des deutschen Handwerks. Meine Leistungen umfassen Empfehlungen und Verbesserungsvorschläge zur positiven Raumgestaltung innen und außen, sie verstehen sich nicht als Heilmethoden oder Therapieform. Es liegt ganz im Ermessen des Auftraggebers von den Ratschlägen Gebrauch zu machen. Ein Erfolgsversprechen ist damit nicht verbunden. Diese AGB gelten ausschließlich.

§ 2 Datenschutz und Verschwiegenheit
Der Auftraggeber verpflichtet sich, alle erforderlichen Auskünfte und Unterlagen, die für meine Tätigkeit erforderlich sind zur Verfügung zu stellen. Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass ich die im Rahmen der Geschäftstätigkeit gewonnenen Daten speichere und verarbeite. Beide Parteien verpflichten sich, über Ihnen im Rahmen der Beratung bekannt gewordenen Internas Stillschweigen zu bewahren.

§ 3 Urheberrecht und Eigentumsvorbehalt
Alle meine Leistungen sowie einzelne Teile daraus sind urheberrechtlich geschützt. Der Auftraggeber erwirbt durch die Zahlung des Honorars nur das Recht der Nutzung. Eine Vervielfältigung und Verbreitung ist dem Auftraggeber nicht gestattet.

§ 4 Zahlungsmodalitäten, Aufwendungsersatz
Alle Zahlungen sind innerhalb 10 Tagen nach Eingang der Rechnung fällig ohne Abzug. Eine Anzahlung ist innerhalb von 10 Tagen, nach Auftragserteilung fällig und ist innerhalb 7 Tagen nach Rechnungseingang fällig ohne Abzug. Die Fälligkeit tritt auch dann ein, wenn der Auftraggeber die Empfehlungen und/oder Leistungen gemäß § 1 dieser AGB nicht umsetzt oder ablehnt. Nach Ablauf der vorgenannten Frist befindet sich der Auftraggeber automatisch in Zahlungsverzug, ohne dass es einer Mahnung bedarf. Zahlungsziel: 10 Tage nach Eingang Rechnung.

§ 5 Gerichtsstand
Für sämtliche Streitigkeiten, die sich aus einem geschlossenen Vertrag zwischen mir und dem Auftraggeber ergeben, gilt als Gerichtsstand Kassel

Dezember 2019
[/av_textblock]

[/av_one_full]